Dominante junge Henne neu in altem Schwarm... Hilfe?

Zeig uns deine Wellensittiche. Wir freuen uns über deine Fotos und Berichte :D
Antworten
Bazzy110
Beiträge: 1
Registriert: 07.07.2024, 10:21
Schwarmgröße: 4

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine dringende Frage an euch...
Wir haben seit 10 Jahren einen Schwarm aus 4 Wellis.
2 Hennen und 2 Hähne.
Vor 2 Jahren ist unsere Henne Maja gestorben und ein
7 Jähriger Hahn, Pit, kam für sie in den Schwarm.
Er passt perfekt und der 4er Schwarm lebt harmonisch zusammen.
Allerdings sind 3 Vögel bereits 12 Jahre alt und 2 bereits
flugunfähig.

Eine Bekannte hat nun ein neues zu Hause für ihre 3 Jährige
Henne gesucht, da der Partner verstorben ist.

Tagsüber hatten die 5 Interesse aneinander und Alles lief gut.

Abends im Käfig zeigte die junge Henne aber für uns ungewohnte Dominanz.
Sie verfolgte und hackte unsere alten Vögel immer wieder, bis die sogar von der Stange fielen und völlig verstört wirkten.

Letztendlich habe ich die Henne wieder aus dem Käfig geholt und separiert.

Könnt ihr mir sagen, ob sich dieses Verhalten legen würde?
Ich habe Angst um meine alten Schätze, aber frischer Wind würde grundsätzlich sicher auch gut tun.

Ich freue mich sehr auf Antworten..

Liebe Grüße
Sabrina
Vögelchen
sehr erfahren mit Welli-Krankheiten
Beiträge: 30
Registriert: 01.01.2022, 17:02
Schwarmgröße: 29

Hallo Sabrina,

herzlich willkommen und schön, dass Du hier Hilfe suchst.

Ich denke tatsächlich, dass Du da jetzt leider eine äußerst ungünstige Konstellation hast.
Die junge Henne hat ganz andere Bedürfnisse, als Deine älteren Wellis. Dazu kommt noch, dass sie die Handycaps natürlich wahrnimmt, und es ist leider nicht selten, dass das zu massiven Problemen führt.
Ich selbst habe einen sehr großen Schwarm und da funktuioniert das tatsächlich sehr gut, dass die Handycappis mit den fitten den ganzen Tag zusammen unterwegs / draußen sind. Aber auch ich habe Wellis, welche ich mittlerweile nachts separieren muss, weil sie dem abendlichen Gerangel um die Schaukeln nicht mehr gewachsen sind...
In einem großen Schwarm wird vieles aufgefangen, was in einer kleinen Gruppe zu Spannungen und Stress führt.
Und nein, ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das mit dem doch noch recht jungen Welli-Mädel in der Gesellschaft Deiner älteren und gehandicapten Wellis besser wird. Ich gehe sogar eher davon aus, dass sich das weiter zuspitzt, weil die Kleine sehr wahrscheinlich immer unzufriedener wird.
Und Deinen älteren Wellis tust Du damit ganz sicher auch keinen Gefallen - das kann letztlich sogar auch noch zu Verletzungen führen...

Wenn es für Dich möglich ist, dann solltest Du für das Mädel zumindest noch einen jüngeren aber erwachsenen(!) Hahn aufnehmen, was aber auch nur dann Sinn macht, wenn Du die beiden, falls erforderlich, von den anderen ternnen und trotzdem artgerecht halten kannst. Wobei eine Zweierhaltung auch immer ein Kompromiss und auf Dauer auch nicht wirklich artgerecht ist...
Wenn das keine Option ist, dann solltest Du wirklich nach einem anderen schönen Zuhause für die Kleine suchen, denn so leiden alle unter der Situation.

Liebe Grüße :consoling:
Antworten